Vita

Norbert Niemann
  • Geboren am 20. Mai 1961 in Landau a. d. Isar
  • Studium der Literatur-, der Musikwissenschaft und Geschichte
  • Bis 1998 Gitarrenlehrer, seither freier Schriftsteller
  • Romane, Prosa, Essays, Texte fürs Musiktheater
  • Tätigkeit als Herausgeber
  • Beiträge für Zeitungen, Zeitschriften und für den Rundfunk
  • Projekte mit Bildenden Künstlern und Komponisten
  • Dozent diverser Schreibseminare
  • Mitglied des P.E.N. Deutschland, der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und des VS-Schriftstellerverbands
  • Lebt in Chieming am Chiemsee

Auszeichnungen:

  • 1994: Kulturförderpreis der Kulturfördervereinigung ARTS Traunstein
  • 1997: Ingeborg-Bachmann-Preis
  • 1998: Bayerischer Literaturförderpreis
  • 1998: "Stern des Jahres" der AZ für Belletristik
  • 1999: Clemens Brentano-Preis der Stadt Heidelberg
  • 2004: Stipendium der Stiftung Kulturfonds im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf
  • 2004: LCB-Stipendium der Autorenwerkstatt Berlin: Theater
  • 2006: Stipendium des Centro tedesco di studi Veneziani
  • 2009/2010: Stipendium der Villa Concordia, Bamberg
  • 2010/2011: Stipendium des Deutschen Literaturfonds
  • 2012: Stipendium der Villa Decius, Krakau
  • 2015: Carl-Amery-Preis

Publikationen:

Bühne:

  • "Die Rückreise" (Taschenoper, Musik: Fausto Tuscano, Regie: Reinhard Lay, UA Salzburg 2009)
  • "Hannah und Tim" (Kurzoper, Musik: Johannes X. Schachtner, Regie: Johanna Wehner, UA München 2010)
  • "Politisches Lied" (Musik: Stefan Schulski, UA München 2011)
  • "Musicophilia" (Musiktheater nach Oliver Sacks, Musik: Steffen Wick, Elektronik: Simon Detel, Video: Stefano Di Buduo, Bühne: Marc Thurow, Regie: Axel Tangerding, UA München 2012)